Un-Heil Essen – Ernährung zwischen Genuss und Erlösung 24.05.2016 3sat ORF

Dokumentation Un-Heil Essen

Hanno Settele kocht mit Hanni Rützler einen veganen und einen klassischen Burger auf der Wiener Donauinsel.

Ernährung zwischen Genuss und Erlösung
Hanno Settele ist in dieser Dokumentation auf Nahrungssuche zwischen Vergiftungsangst und Heilsversprechen: Rohkost, Veganismus, Insekten oder doch das gute, alte Steak? Kann Nahrung heilen? Fasten wir um die Wette, bis das Leben, das wir verlängern wollen, Sinn und Freude verliert? Oder liegt der Genuss im Verzicht? Settele erkundet in einem Foodtruck die neue Kampfzone vom „richtigen“ Essen in Begleitung der Ernährungswissenschafterin Hanni Rützler, ist kulinarischer Gast bei einer Selbstversorger-Familie, schaut zwei Food-Stylisten über die Schulter und durchleuchtet die Geschichte des Essens seit den 50ern.

Rohkost, Veganisten, Insekten oder doch das gute alte Steak? Fasten wir um die Wette, bis das Leben, das wir verlängern wollen, Sinn und Freude verliert? Oder liegt der Genuss im Verzicht?

Nur Rohkost – wirklich gesund?

Hanno Settele erkundet in einem Food-Truck die neue „Kampfzone“ vom „richtigen“ Essen – in Begleitung der Ernährungswissenschaftlerin Hanni Rützler. In Tirol ist Settele kulinarischer Gast bei einer Selbstversorger-Familie, für die Gras ein elementares Nahrungsmittel ist. Auf den Tisch kommt nur Rohkost, meist aus dem eigenen Garten: Blumen, Kräuter, längst vergessene Heilpflanzen. Denn: Lebensmittel zu erhitzen schädige den Körper.

Vegan oder darf es doch Fleisch sein?

Auch zwei Food-Stylisten schaut Settele über die Schulter. Pinzetten, Pinsel, Farbe und Bunsenbrenner braucht es, um eine Wurst für’s Coverfoto auf Hochglanz zu bringen.

Mit der Essens-Bloggerin und Köchin Sophia Hoffmann kocht Settele im Foodtruck Speisen, für die kein Tier sterben oder auch nur gemolken werden musste – also alles rein vegan. In einer der letzten kleinen Schlachtereien ist Settele im steirischen Pöllau dabei, wie ein Rind vom Fleischer in Handarbeit geschlachtet wird.

Essen als Funktion: Der Bodybuilder Tony Breznik muss ständig Essen. Sein Körper ist eine Maschine, die Stoff braucht. Protein pur oder als Polenta. Sein Frühstück beginnt mit einer „Plentn“ aus einem Dutzend Eiern. Weiter geht’s mit Steak und Protein-Pillen. Zucker vs. Zucker: Die wenigsten Menschen wissen, dass Apfelsaft mehr Zucker enthält als Cola: Werner Gruber macht den Ernährungsmythen-Check.

© ORF

Kategorie: Ernährung

Du kannst diese HTML tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>