Generation Luxus „Was kostet die Welt?“ [KOMMENTAR zur RTL DOKU]

mehr Dokus
   

Wo kommt eigentlich mein 5-Euro-T-Shirt her und wieso ist es so billig? RTL thematisiert genau solche Fragen mit der Dokumentation „Generation Luxus – Was kostet die Welt?“ und zeigt damit auf, dass in Deutschland die meisten Menschen immer noch keine Vorstellung davon haben, wo ihre Konsumgüter eigentlich herkommen. Das zeigt sich vor allem an den verwöhnten Neureichen und Möchtegern-Diven, die 4 Wochen lang von RTL mit der Kamera dabei begleitet werden, wie sie in unterschiedlichen Ländern Arbeiten nachgehen, die in Deutschland als menschenunwürdig bezeichnet würden, vor allem wegen der schlechten Arbeitsbedingungen und der miesen Bezahlung. Doch die respektlose und arbeitsfaule Verhaltensweise der deutschen Konsumterroristen und die Äußerungen von Familienmitgliedern über deren Luxuswahn lässt vermuten, dass RTL hier einfach ein paar Bewerber der Kabel eins Sendung „Die strengsten Eltern der Welt“ abgekauft hat, die mittlerweile seit ein paar Jahren volljährig sind und dafür nicht mehr in Frage kommen. Denn im Mittelpunkt der Doku stehen weniger die Probleme der Baumwollpflücker und chinesischen Näher, die für einen Hungerlohn schuften, um mehr schlecht als recht über die Runden zu kommen, sondern mehr die werten Befindlichkeiten der weltfremden und intelligenzverarmten Jammerdeutschen. Ich habe mir ein paar Gedanken zu der Sendung gemacht und was dabei herausgekommen ist, möchte ich euch nicht vorenthalten.

INFOS

Facebook http://www.facebook.com/AugedesargosAudioblog
TWITTER http://twitter.com/AdA_Audioblog
HOMEPAGE http://www.AugedesArgos.de

CREDITS

Vocals & Text by DeeAss ONE Artwork by DeeSeins
Fonts by Banda Aceh & WOODCUTTER Picture by Mary Jones

Kategorie: RTL / RTL 2

Du kannst diese HTML tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>