Echt was los – Ein Gigant auf der Ems

mehr Dokus
   

Mit lautem Hupen hat sich die „Ovation of the Seas“ von den Nachtschwärmern verabschiedet. Bis tief in die Nacht sind Dutzende Schiff-Fans dem Kreuzfahrtriesen während seiner Überführung über die Ems bis zum Emssperrwerk in Gandersum gefolgt. Dort musste das neue Kreuzfahrtschiff der Papenburger Meyer Werft noch eine gute Stunde ausharren, bis der Wasserstand auf der Meeresseite hoch genug war. Dann ging alles ganz schnell. So ruhig wie die „Ovation“ auf der aufgestauten Ems dahingeglitten war, rauschte sie gegen 2 Uhr durch das Sperrwerk.

Kategorie: N24

Du kannst diese HTML tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>