[Doku HD] Xenius – ALS – Die unbekannte Krankheit

“Die “”Ice Bucket Challenge”” war ein Riesenerfolg im Internet. Doch viele, die sich Eiswasser über den Kopf schütteten oder schadenfroh anderen dabei zusahen, wussten nur wenig über die Krankheit, für die dadurch Spenden gesammelt wurden. ALS, die Amyotrophe Lateralsklerose, ist nach wie vor ein nahezu unbekanntes Leiden. Bei ALS werden die Nervenzellen im Körper zerstört, die für Bewegungsabläufe zuständig sind. Auch Schlucken und Atmen ist den Patienten irgendwann unmöglich. Drei bis fünf Jahre nach den ersten Symptomen sind die meisten von ihnen verstorben. Die Ärzte sind noch weitgehend machtlos.

Spendengelder sollen dafür sorgen, dass ALS besser erforscht und behandelt werden kann. Die “”Xenius””-Moderatoren treffen heute eine ALS-Patientin und fahren mit ihr zur ALS-Ambulanz in Berlin. In dieser deutschlandweit führenden Einrichtung erfahren sie mehr über die Krankheit und die Behandlungsmöglichkeiten. Professor Thomas Meyer, ALS-Experte an der Berliner Charité, erklärt, wie die Lebensqualität für die Betroffenen verbessert werden kann.”